Weiteres Gebiet zum Ausbaugebiet der DG hinzugefügt

Wir haben uns das vorläufige Ausbaugebiet (Gebiet der Nachfragebündelung) der Deutschen Glasfaser in den letzten Tagen mal genauer angeschaut. Dabei sind uns einige Adressen aufgefallen, die uns nicht ganz schlüssig erscheinen, da sie teilweise direkt am Ausbaugebiet liegen, aber nicht mit erfasst sind.

Diese haben wir alle zusammengetragen und sowohl der Deutschen Glasfaser gemeldet, als auch der Gemeinde Borchen. Einen ersten Erfolg konnten wir bereits verbuchen. So wurde das Neubaugebiet „Talweg“ in Etteln mit in das Ausbaugebiet aufgenommen.

Eine grafische Übersicht über das derzeitige Ausbaugebiet gibt es unter: https://bit.ly/2Mrj2NA Achtung: Diese Karte wurde nicht von der Deutschen Glasfaser erstellt. Die Verbindliche Information ob eine Adresse im Ausbaugebiet liegt, kann ausschließlich die Deutsche Glasfaser bieten. Eine Verfügbarkeitsprüfung der Deutschen Glasfaser ist hier zu finden: https://www.deutsche-glasfaser.de/tarife/

Die Gemeinde verweist weiterhin darauf, dass Interessenten die derzeit außerhalb des Ausbaugebiets liegen, ihr Interesse über die E-Mailadresse glasfaser@borchen.de an die Gemeinde kommunizieren sollen. Im Nachgang zur Nachfragebündelung werden diese Adressen dann nochmal gesondert geprüft.